Die Produktpipeline

Die MOLOGEN AG entwickelt neuartige Medikamente auf Basis eigener Plattformtechnologien. Unsere Wirkstoffe bieten ein breites Anwendungspotenzial und befinden sich in unterschiedlichen Phasen der klinischen Entwicklung. Im Fokus stehen dabei Krankheiten, für die ein hoher medizinischer Bedarf besteht, wie Krebs und schwere Infektionskrankheiten.

Im Rahmen des Strategieprogramms "Next Level" liegt der Schwerpunkt der Entwicklungsaktivitäten auf dem Hauptprodukt Lefitolimod (MGN1703) und den Nachfolgemolekülen EnanDIM® mit dem Ziel, die Vermarktung dieser Wirkstoffkandidaten voranzutreiben. Diese Fokussierung erfordert die Rückstellung der weiteren Entwicklung von MGN1601, der therapeutischen Impfung gegen Nierenkrebs. Langfristig plant MOLOGEN die Wiederaufnahme der Entwicklungsaktivitäten für MGN1601, nachdem Lefitolimod (MGN1703) erfolgreich auslizensiert wurde. Das Vektor-System MIDGE® soll verkauft oder in Form eines Spin-Offs ausgelagert werden.

Somit ergibt sich das folgende Produktportfolio:

ISR Immune Surveillance Reactivator / SCLC small cell lung cancer / mCRC metastatic colorectal cancer
Grafik: Mologen Produktpipeline - Stand November 2016