Die Strategie

Unsere eigenen, selbstentwickelten Plattformtechnologien bilden die Grundlage für innovative Medikamente, die auf der Basis modernster molekularmedizinischer und immunologischer Erkenntnisse klinisch entwickelt werden.

Unsere Produktpipeline orientiert sich am medizinischen Bedarf und dem möglichen Umsatzpotenzial der Produkte. Der Fokus unserer Entwicklungsarbeiten liegt auf der MOLOGEN eigenen Plattformtechnologie: der Produktfamilie der DNA-basierten TLR9-Agonisten. Dazu zählen das Hauptprodukt, das Immuntherapeutikum Lefitolimod und seine Nachfolgemoleküle EnanDIM®.Mit unseren Produktentwicklungen tragen wir dazu bei, einige der bedrohlichsten Krankheiten zu bekämpfen.

Der Bereich der Onkologie bildet den Schwerpunkt unserer Aktivitäten. Durch die demografische Entwicklung in den Industrieländern und die fortschreitende Entwicklung in den Schwellenländern wird dieser Bereich auch zukünftig zu den umsatzstärksten Therapieklassen gehören. Zudem entwickeln wir Immuntherapien zur Behandlung von Infektionskrankheiten. 

Im Rahmen der „Next Level“ Strategie ist MOLOGEN, als biopharmazeutisches Unternehmen, auf marktnähere proprietäre Produktkandidaten ausgerichtet, die den Status der Grundlagenforschung verlassen haben. Vorrangiges Ziel ist die erfolgreiche Auslizensierung und Vermarktung unserer Produkte, insbesondere unseres Hauptprodukts, dem Immuntherapeutikum Lefitolimod. 

Unsere Produktkandidaten haben aufgrund des hohen medizinischen Bedarfs und der sehr guten Verträglichkeit ein enormes Umsatzpotenzial. Dies wollen wir zusammen mit kompetenten Partnern erschließen.