Dr. Mariola Söhngen,
Vorstandsvorsitzende (CEO)

ist im Unternehmen für die Bereiche Strategie, Partnering, Business Development, Produktion sowie für Investor Relations und Unternehmenskommunikation zuständig.

Frau Dr. Söhngen verfügt über langjährige Erfahrungen in der Biotech- und Pharmabranche. Sie ist Mitgründerin der PAION AG sowie der PAION Deutschland GmbH und war seit der Gründung einer der Geschäftsführer der Gesellschaft. Von 2004 bis 2015 besetzte sie zudem die Position des Chief Medical Officers (CMO) in der PAION AG. In dieser Funktion war sie unter anderem für die Bereiche Klinische Entwicklung der Phasen I–IV, Zulassungsfragen, Arzneimittelsicherheit und Qualitätssicherung verantwortlich.

Vor der Gründung von PAION arbeitete sie in den international tätigen Pharma-Unternehmen Grünenthal GmbH sowie der Grupo Ferrer International S.A. ( dem Tochterunternehmen Trommsdorf GmbH & Co. KG Arzneimittel ). Dort verantwortete sie zahlreiche klinische Entwicklungsprojekte, Projektkoordination, Lizenzierung sowie strategische Projektbewertung und bildete die Schnittstelle zum Marketing. 1998 gründete sie ihr eigenes Unternehmen, Bootcamp, das Berufseinsteiger auf eine Laufbahn in der Healthcare-Industrie vorbereitete.

Frau Dr. Söhngen hat nach Abschluss ihres Medizinstudiums (1987) und Promotion (1988),  außerdem ein Diplom für pharmazeutische Medizin (DGPharMed, 1996) und einen Master of Business Communication (1999) erlangt.

Seit November 2015 ist sie Mitglied des Vorstands der MOLOGEN AG.

Dr. Söhngen ist Mitglied des Aufsichtsrats von Vita 34 AG, Leipzig.

Walter Miller,
Finanzvorstand (CFO) 

ist im Unternehmen verantwortlich für Finanzen und Administration, Human Resources, Risiko Management, Compliance und Corporate Governance sowie für Recht und IT.

Walter Miller verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Biotech- und Pharmabranche, sowohl in Start-ups als auch in börsennotierten Unternehmen. Ab 2013 verantwortete er als Prokurist und Kaufmännischer Leiter (CFO) der Nuvisan GmbH, Deutschland, einem international tätigen Auftragsforschungsinstitut (CRO) und Labordienstleister, die kaufmännischen und administrativen Bereiche des Unternehmens. Von 2002 bis 2013 war er bei der Santhera Pharmaceuticals Group – zunächst in Deutschland und später in der Schweiz – in verschiedenen leitenden Funktionen tätig, zuletzt als Vice President Finance & Commercial Operations sowie als Mitglied der Geschäftsleitung. Zu seinem Aufgabengebiet zählten insbesondere der Aufbau der Organisation, des Rechnungswesens und des Projetcontrollings sowie finanzstrategische Fragestellungen und Ein- und Auslizensierungsaktivitäten. Darüber hinaus war er wesentlich bei der Durchführung eines Cross Border Mergers, des Börsengangs (IPO) an der Schweizer Börse sowie bei verschiedenen Finanzierungen beteiligt.

Vor Eintritt in die Biotech- und Pharmabranche war er zuletzt als Leiter Rechnungswesen und Controlling für die Parsytec AG, Deutschland tätig. Er verantwortete die internationalen Gruppenabschlüsse nach US-GAPP, das Projektcontrolling sowie die Finanzen der Auslandstöchter und war 1999 Mitglied des IPO-Teams.

Herr Miller hat seinen Abschluss als Diplom-Kaufmann 1997 in Aachen, Deutschland, erworben. Zudem hält er seit 1994 ein „Bakkalaureat in Wissenschaften von Ehe und Familie“ (vergleichbar einem Bachelor of Arts) und erlangte das Controllers Diplom an der Controller Akademie Gauting/München (2004).

Seit April 2016 ist er Finanzvorstand der MOLOGEN AG.

Herr Miller gehört derzeit keinem Aufsichtsrats- oder Kontrollorgan an.

Dr. Matthias Baumann,
Chief Medical Officer (CMO) 

ist im Unternehmen verantwortlich für Forschung, präklinische und klinische Entwicklung, Medikamentenzulassung sowie die klinische Strategie.

Dr. Baumann verfügt über mehr als 26 Jahre Erfahrung im Healthcare-Bereich. Er besitzt einen profunden medizinisch-wissenschaftlichen Hintergrund und arbeitete an einer Reihe von Indikationen und Entwicklungsansätzen für chemische und biotechnologische Wirkstoffe. Vor seiner Tätigkeit bei MOLOGEN begleitete er verschiedene Managementpositionen mit steigender Verantwortung in internationalen Pharma- und Biotech- sowie Auftragsforschungsunternehmen (CROs).

Von 2011 bis 2017 war er Chief Medical Officer und Mitglied des Vorstands bei NOXXON Pharma, einem Berliner Biotech-Unternehmen mit Fokus auf neuartigen Krebstherapien. Dort verantwortete er die Planung und Durchführung des klinischen Entwicklungsprogramms, aus dem drei Wirkstoffkandidaten mit einem klinischen proof of concept hervorgingen.

Von 2002 bis 2010 war Dr. Baumann Chief Scientific Officer und Geschäftsführer bei der FOCUS Clinical Drug Development GmbH in Neuss/Düsseldorf. In seiner Funktion war er unter anderem verantwortlich für das Design und die Ausführung von integrierten Programmen, um Wirkstoffkandidaten von der präklinischen Entwicklung zum klinischen proof of concept zu führen.

Vor seiner Tätigkeit bei FOCUS war er bei Roche und Boehringer Mannheim in verschiedenen Forschungs- und Entwicklungspositionen tätig.

Nach Abschluss seines Medizinstudiums und Promotion an der Universität Erlangen 1984, arbeitete er fünf Jahre in der medizinischen Grundlagenforschung auf den Gebieten der Onkologie und Immunologie in Deutschland und den USA.

Dr. Baumann ist seit Mai 2017 Chief Medical Officer und Mitglied des Vorstands der MOLOGEN AG.

Er gehört derzeit keinem Aufsichtsrats- oder Kontrollorgan an.

Kontakt:
MOLOGEN AG
Fabeckstrasse 30
D - 14195 Berlin

T.  +49 (0)30 - 84 17 88 - 0
F.  +49 (0)30 - 84 17 88 - 50

Vorstandssekretariat